Keine Gewalt gegen Polizisten

Keine Gewalt gegen Polizisten

Das ist keine offizielle Webseite der Polizei!

Ich heiße Mildred Gernhardt und ich bin nicht Polizistin. Es geht mir nicht darum, Polizisten besser zu machen als sie sind. Aber eben auch nicht schlechter.

Polizisten sind Menschen! Auch Polizisten trifft es, wenn sie beleidigt werden. Auch Polizisten haben Schmerzen, wenn sie zusammengeschlagen werden. Auch Polizisten haben Todesängste, wenn sie mit brennbaren Flüssigkeiten übergossen werden, wie am 1. Mai 2009 in Berlin geschehen.

Dieses Blog möchte aufzeigen, wieviel öfter Polizisten Gewalt ausgesetzt sind als sie sie ausüben - wie ihnen immer wieder vorgeworfen wird.

Jeder ist als Kommentator willkommen, auch wenn jemand Kritik an der Polizei üben möchte. Niemand ist perfekt, der menschlich ist - also wird es das eine oder andere zu kritisieren geben. Das Ganze sollte aber bitte ohne Beleidigungen auskommen, insbesondere ohne die Erwähnung männlicher Rinder! ;o) Ich behalte mir vor, Beiträge, die Menschen verachtende Beleidigungen enthalten, zu löschen.

Derzeit kann leider nicht mehr jeder kommentieren. Meiner dringenden Bitte um Einhaltung der Höflichkeitsregeln wurde leider zu oft nicht entsprochen.

Sich anzumelden beinhaltet neben der Möglichkeit zu kommentieren, den Vorteil, dass man von neuen Einträgen automatisch informiert wird.

Wer sich also anmelden möchte:

1. Bitte eine E-Mail an kggpblog@kggp.de schicken.
2. Eine Kontaktmailadresse und einen Wunschbenutzernamen angeben.
3. Ein erstes Log-In-Passwort wird zugestellt.

Schon kann es losgehen.

Zum Inhaltsverzeichnis des Blogs.
Aufgrund der schieren Menge habe ich eine Art "Auslagerungsdatei" für Gewaltakte gegen Polizeibeamte gebildet. Dieses zweite Blog heißt "Galerie der Gewalt". Beide Blogs sind Teil des Gesamtprojekts "Keine Gewalt gegen Polizisten".

Auf Wiedersehen…

Mildred GernhardtPosted by Mildred Gernhardt 23 Apr, 2011 21:09:22

… und auf zu neuen Ufern.

Also, schon vor einiger Zeit habe ich angekündigt, dass sich auf der Projekthomepage und in Sachen Blogs einige Veränderungen tun werden. Wäre ich nicht in der Schweiz in Urlaub gewesen, hätte ich hier Tag für Tag runtergezählt.

Beide Blogs, "Keine Gewalt gegen Polizisten" und die "Galerie der Gewalt" habe ich auf einen neuen Provider umgelegt. Sie sind jetzt hier und hier zu finden. Das hat ein wenig Gehirnschmalz erfordert, weil ein wenig Programmierarbeit nötig war.

Dafür können beide Blogs jetzt wieder frei kommentiert werden. Allerdings müssen die Kommentare vorerst noch von mir freigeschaltet werden.

Wer weiterhin angemeldet bleiben möchte, möge sich bitte spätestens jetzt bei mir melden und zwar unter mgernhardt@kggp.de.

Nun zu den Umgangsformen:

Mich kann man gern so lange und so ausführlich beleidigen, wie es Spaß macht. Ich empfinde das mittlerweile als Kompliment. Solange ich aus den extremistischen Ecken auf das Übelste beschimpft werde, bin ich noch auf dem richtigen Weg. Vieles beweist ja auch, auf welch unterirdischem Niveau so mancher verbal landet, wenn ihm die Argumente ausgehen.

Aber in meinen Blogs werden keine Polizeibeamte beleidigt. Also probiert es gar nicht erst. Ihr verschwendet nur Eure Zeit.

Wie gesagt, sachliche Kritik an der Polizei ist weiterhin erlaubt. Da es da bei manchen offenbar ein gewisses Verständnisproblem gibt, was sachlich bedeutet: man bleibt beleidigungsfrei. Und beleidigen tun nicht immer nur die anderen! Alles klar?

Last but not least ist ein neuer Blog hinzugekommen, den ich mir als Diskussionsforum vorstelle. Weniger Kommentare als in den letzten Wochen bei "Wer-kennt-wen" werde ich hier auch nicht bekommen, so viel ist schon mal sicher. Wem es wirklich um das Projekt "Keine Gewalt gegen Polizisten" geht, der kann sicher auf diese Seiten kommen. Wie gesagt, ein Abo ist möglich, man muss also nur einmal proaktiv die Seite ansprechen…

Da ich eine Woche Pause in der Schweiz gemacht habe (soweit man das als Pause bezeichnen kann, das Thema "Polizei" auch in der Schweiz nicht aus dem Kopf zu bekommen… smiley ), hier noch einmal zur Erinnerung, was Sinn und Zweck des Projekts sind:

http://kggp.m-gernhardt.de/#post249

Ja, danke auch der Nachfrage. Mein Urlaub in der Schweiz war echt toll.

Ich mag die Schweiz. smiley

Und die Schweizer Polizei. smiley

Letztere hat ja auch eine eigene Seite meiner Homepage gewidmet bekommen. Dieser Seite kann ich in den nächsten Tagen auch endlich ein anständiges Symbolfoto verpassen und somit endlich das Spielzeugauto ersetzen.

Natürlich habe ich eine Menge weiterer Fotos geschossen, die ein eigenes Album in den Fotostrecken bekommen werden. Und ich habe eine Menge gebloggt, was ich in den folgenden Tagen so nach und nach online stellen werde. Der erste kommt gleich schon online… aber im neuen Blog!!!

Zu meiner großen Freude haben sich auch in der Schweiz einige Unterstützerbotschaften der Aktion "All cops are beautiful" finden lassen. Auch die werden bald online gestellt werden.

Also, dann viel Spaß mit all den Neuerungen.

So, und jetzt endgültig:

Ende dieses Blogs!